Zucchini-Spaghetti mit kremigem Avocado-Pesto

 

Nein, ich bin keine Vegetarierin, aber manchmal liebe ich es, nur frisches Obst und Gemüse zu mir zu nehmen, ganz besonders nach einem Wochenende mit Geburtstagsfeiern oder Ähnlichem. Ihr kennt doch bestimmt das Gefühl am Montag, dass ihr euch das ganze Wochenende nur von Bier, Chicken Wings und Pizza ernährt habt. Ich spüre dann regelmäßig, dass mein Körper nach Entgiftung schreit. Aber natürlich darf man am Wochenende auch ab und an mal über die Stränge schlagen, das gehört doch dazu!

Dieses Rezept ist ideal für einen Montag nach einem kalorienreichen Wochenende. Es macht satt, ist gesund und das Allerbeste ist, dass ihr das Gefühl habt, wirklich eine Schüssel Pasta zu essen. Zudem ist es wahnsinnig schnell zuzubereiten (unter 20 Minuten) und das Avocado-Pesto ist einfach traumhaft. Im Sommer kann dieses Gericht auch kalt genossen werden. (mehr …)

Würzige Wurst-Gemüse-Pfanne

Eine wöchentliche Vorbereitung der Mahlzeiten ist ein Muss für uns. Wir machen das normalerweise jeden Sonntagabend. Es hilft uns, auf unsere Ernährung zu achten, da wir schon im Voraus planen und daher kaum auf Notlösungen zurückgreifen müssen. Außerdem haben wir so unter der Woche mehr Zeit für Sport, sonstige Hobbies oder einfach uns selbst zur Verfügung. Seien wir doch mal ehrlich, nach einem Acht-Stunden-Tag im Büro, Stau auf der Rückfahrt, Fitnessstudio und einer Hetze nach Hause, tendiert man doch einfach dazu, entweder das Fitnessstudio ausfallen zu lassen oder abends zuhause schnell eine Pizza zu bestellen. (mehr …)

Gesunde Blumenkohl-“Reispfanne”

Ok, dieses Rezept wird einiges ändern, Leute.

Sieht nach einer typischen asiatischen Reispfanne aus, oder? Das, was wir alle gerne beim Chinesen bestellen würden, wenn uns unsere Figur nicht so wichtig wäre. Bei diesem Rezept braucht man sich um die Kalorien überhaupt keine Sorgen machen. Diese „Reis“-Pfanne besteht aus nichts anderem als Gemüse – und den Unterschied schmeckt man nicht! Ich gebe zu, dass auch ich am Anfang ein wenig skeptisch war… wie soll den Blumenkohl wie Reis schmecken? Naja, er ist weich, zart und körnig – genau wie Reis – und passt mit seinem Aroma wunderbar zu dem anderen Gemüse. Außerdem sieht er auch noch gut aus!  Und das Allerbeste? Während eine Portion einer herkömmlichen Reispfanne weit über 500 Kalorien hat, kommt ihr bei dieser Version auf nur 131 Kalorien! Ich denke, das ist Grund genug, dieses Rezept zumindest einmal auszuprobieren. Gebt außerdem Hühnchen oder Fisch dazu und ihr habt eine komplette Mahlzeit.

Ich kann euch zudem versichern, dass dieses Gericht sogar Ehemann-tauglich ist und das ist nicht gerade alltäglich für ein reines Gemüse-Gericht. Meine bessere Hälfte ist sehr wählerisch und misstrauisch, vor allem bei Gemüse. Ihr hättet sein Gesicht sehen müssen, als ich ihm sagte, dass der vermeintliche Reis in diesem Gericht eigentlich Blumenkohl war…unbezahlbar! (mehr …)

Eiweiß-Avocado-Salat

 

Also Leute, hier ist eines meiner Lieblingsrezepte, das ich euch unbedingt vorstellen wollte. Dieser Eiweß-Avocado-Salat steht bei mir normalerweise einmal in der Woche auf dem Tisch, weil er einfach gesund und total lecker ist – und er ist komplett ohne Mayonnaise!

In meiner Kindheit habe ich sehr oft Eiersalat gegessen, wie auch viele meiner Freunde. Meine Großmutter machte definitiv den ALLERBESTEN, aber das ist kein Wunder, da sie für mich einfach die beste Köchin überhaupt war. Ich habe viele ihrer Rezepte übernommen, auch das für den Eier-Salat. Es war dann erst zu meiner Uni-Zeit, als ich mich dazu entschieden habe, ein bisschen auf meine Ernährung zu achten und Kalorien zu zählen. Vielleicht war Großmutters Eier-Salat doch nicht gerade das Gesündeste. Ich wollte trotzdem nicht auf Eiersalat verzichten, probierte ein wenig herum und bin dann auf diese Alternative gekommen, die ganz ohne Mayo auskommt. Und das Beste – sogar Bacon ist erlaubt! (mehr …)